Diese Website verwendet Cookies.

OK

Falke Concept Store
Ascona (CH)

Leistung

Innenarchitektur

Maßnahme

Bauen im Bestand - Umbau

Status

Realisiert

Auftraggeber*in

Falke KGaA

BGF

72 qm

Fotografie

Constantin Meyer

Neugierde und die Lust etwas entdecken zu wollen, hierfür die Möglichkeiten zu offerieren, stellte die räumliche Zielformulierung dar. Kommunikation und Begegnung stehen demzufolge im Vordergrund. Der Kontakt zu den Kunden wird gesucht, intensiviert und begehrt aus diesem Grund einen impulsgebenden Ort.

Eine Folge von Eindrücken lenkt dabei den Eintretenden, den Betrachter und leitet ihn. Der Blick wird automatisch und zielsicher in die Raumtiefe geführt. Dem eigenen Blick folgend, entdeckt man dabei schlendernd die Vielfalt harmonischer Produkte - in Trend setzender Farb- und Formgebung, von hoher Funktionalität und anspruchsvollem, ästhetischen Design. Ein Gefühl von Großzügigkeit entsteht verbunden mit der Kreation einer eigenen Stimmung. Die seitlichen, dunklen Raumflanken, schwebend und illuminiert, stellen die lineare Klammer der individuell veränderbaren Warenpräsentation dar.

Den Mittelpunkt des Raumes bildet dabei der „Styletable. Dieser ist Spielraum für die Phantasie; Kontrapunkt zur umfassenden Ordnung. Er ist Kommunikationsplattform, Anziehungspunkt, Markenbotschafter, Marketinginstrument und Bindeglied zwischen Hersteller und Kunde - präsent und experimentell.