Diese Website verwendet Cookies.

OK

TÜV Rheinlandsaal
Köln

Leistung

Innenarchitektur

Maßnahme

Bauen im Bestand − Umbau, Modernisierung

Status

Realisiert

Auftraggeber*in

TÜV Rheinland AG

BGF

346 qm

Auszeichnungen

Deutscher Innenarchitekturpreis 2008 (bdia)

Fotografie

Markus Böker

Die graphische, dreidimensionale Inszenierung der Wände, die Lichtstehlen, die die Bühne fassen und medial bespielbar sind, sowie die Kombination zwischen technischer Intelligenz und räumlicher Ausstrahlung charakterisieren die Gestaltung des Saals. Die Gesamtfläche gliedert sich in drei Bereiche. Diese umfassen einen Hauptbereich, einen Bühnenbereich mit elektrisch angetriebenen, nicht sichtbaren Projektionswänden und ein Technikstudio.