Diese Website verwendet Cookies.

OK

Falke ESS Ispo
München

Leistung

Innenarchitektur

Maßnahme

Temporäre Bauten

Status

Realisiert

Auftraggeber*in

Falke KGaA

BGF

200 qm

Auszeichnungen

Award für Gute Gestaltung 12 (DDC)

Fotografie

Constantin Meyer

Das Verhältnis von Mensch und Körper wird mit dem Konzept des Messestandes in den Mittelpunkt gerückt. Der architektonische Raum wird im Spannungsfeld und Zwei- und Dreidimensionalität errichtet, spielt mit Anmutung und Assoziationsebenen der Besucher*innen. Während abstrakte Analogien zur Naturphänomenen entsponnen werden, setzt die prägnante, inszenierte tektonische Fügung der Elemente der Hülle einen technischen Gegenpol.

Die raumbildende Umgebung des Markenauftritts besteht aus modularen, statisch differenziert gestapelten und gesteckten Wandclustern aus beschichteten MDF-Balsa-Leichtbauplatten. Höhen und Längen sind variabel in der Basis und ermöglichen jedem Themenbereich entsprechende, nachhaltige Präsenz.