Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]
Oktober 2017

> KAP Preis 2018 - Das Erzbischfliche Berufskolleg Kln erhlt eine von fnf Auszeichnungen

Wir freuen uns fr dreipass Architekt/innen, die fr die Architektur des Gebudes verantwortlich zeichnen, ber diese besondere Auszeichnung im 50. Jubilumsjahr des KAP Preises.

Als Innenarchitekten sind wir im Rahmen dieses Projektes fr Bibliothek, Offene Lehrzonen und Cafeteria zustndig gewesen, die das Innere des Baukrpers von 3pass Architekt/innen mit seinen flieenden organischen Bewegungen, prgnant kontrastieren. Diese Sonderbereiche heben sich, neben der Materialitt, vorrangig in ihrer Formensprache ab. Diese orientiert sich am ueren kubischen Volumen des Gebudes, dessen Geradlinigkeit und Linien als konzeptionelle Referenz und Synthese der Disziplinen in den Innenraum getragen wird.

Am Freitag, dem 22. September wurde der Klner Architekturpreis 2017 verliehen. Die Jury, der Volker Staab, Staab Architekten (Berlin) , Rainer Hofmann, bogevischs Bro (Mnchen) Oliver Thill, Atelier Kempe Thill (Rotterdam) Gerhard Matzig, Architekturjournalist (Mnchen) und Candida Hfer, Fotografin, Knstlerin aus Kln angehrten, vergab 5 Auszeichnungen und 8 Anerkennungen fr besonders vorbildliche Baugestaltungen. Die Entscheidung fiel nach eingehender Begutachtung der 95 Einreichungen aus dem gesamten Spektrum des Bauschaffens Wohn- und Brobauten, Renovierungen und Umbauten, Bildungs- und Kulturbauten sowie Stdtebau und Landschaftsplanung und der Begehung von mehr als einem Dutzend in die engere Auswahl genommener Objekte. Dabei gibt es einige alte Bekannte, aber auch berraschende neue Projekte zu entdecken.

Alle eingereichten Arbeiten, mit Baubeschreibungen, Fotos und Planzeichnungen werden in einer Ausstellung im Klnischen Kunstverein noch bis zum 27. September 2017 zwischen 11.00 und 18.00 Uhr gezeigt. Ein spter erscheinender Katalog wird diese Ausstellung dokumentieren und damit den aktuellen Stand der Baukultur in der Stadt Kln und Umgebung abbilden.

Als besonders vorbildliche Baugestaltungen wurden ausgezeichnet:

Baulcke
Architekt: Wolfgang Zeh
Bauherr: Eva Zeh-Kraiss + Wolfgang Zeh
Adresse: Httenstrasse 22a 50823 Kln
Fotos: Wolfgang Zeh

Erzbischfliches Berufskolleg Kln-Slz
Architekt: 3pass Architekt/innen, Kusch Mayerle BDA
Bauherr: Erzbistum Kln Generalvikariat
Adresse: Berrenratherstrae 121, 50937 Kln
Fotos: Constantin Meyer

Haus Altenberg, Neustrukturierung, Erweiterung und Umbau Jugendbildungssttte des Erzbistums Kln
Architekt: gernot schulz architektur GmbH
Bauherr: Erzbistum Kln Generalvikariat
Fotos: Simon Wegener | Fotografie
Adresse: Ludwig-Wolker-Strae, 51519 Odenthal

:envihab Institut fr Luft- und Raumfahrtmedizin
Architekt: Glass Kramer Lbbert Architekten mit Prof. Uta Graff
Bauherr: Deutsches Zentrum fr Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Fotos: Christian Gahl
Adresse: Linder Hhe, 51147 Kln

Baugruppe Stadtteilchen
Architekt: office 03, Waldmann Jungblut Architektenpartnerschaft mbB
Bauherr: Baugruppe Stadtteilchen
Fotos: violaepler
Adresse: Auf dem Stahlseil 6, 50733 Kln
Die berdurchschnittliche Qualitt der eingereichten Projekte machte es der Jury leicht, 8 weitere Anerkennungen auszusprechen:

Mehr Informationen und die Projekte, die Anerkennungen erhalten haben, finden Sie hier:
www.koelnerarchitekturpreis.de


ber den KAP / Alle drei bis fnf Jahre wird einer der ltesten deutschen Architekturpreise vergeben. Der Klner Architekturpreis kap. Drei Jahre sind seit der letzten Auslobung und Preisverleihung im Jahr 2014 vergangen Aber der Klner Architekturpreis wurde in 2017 nicht nur zum 13. Mal ausgelobt, sondern feiert auch sein 50-jhriges Bestehen. Es ist ein Preis, der fr bauknstlerische Leistungen, also fr bereits Realisiertes verliehen wird.

Der Preis soll die gesamte Breite des Bauspektrums vorbildliche Bauwerke abbilden, dazu gehren Neubauten und Umbauten genauso wie stdtebauliche Anlagen, Freianlagen und Interventionen im ffentlichen Raum in Kln und Umgebung. Der Blick auf die Preistrger zeigt dieses breite Spektrum: Brogebude, Umnutzungen, stdtebauliche Lsungen, temporre Gebude und Wohnbauten: Prmiert wurden und werden Bauten von groer Unterschiedlichkeit: In Mastab, Aufgabe, Budget und in ihrem Anspruch.

Rund 250 Bauten und Freianlagen erhielten seit seinem Bestehen den kap. 1967, bei der ersten Preisverleihung, waren es 80 Gebude: eine erste Bilanz der Klner Bauttigkeit nach Kriegsende. Somit sind die Feiern in diesem Jahr gleichzeitig auch Anlass, auf 70 Jahre Klner Baugeschehen zurckzublicken. Durch die Auszeichnung von Gebuden soll dazu beigetragen werden, das ffentliche Bewusstsein fr Baukultur zu schrfen und die kulturelle Relevanz des Planens und Bauens zu verdeutlichen. Und diese finden sich nicht nur bei den prominenten Bauten, sondern in gleicher Weise bei den alltglichen Bauaufgaben, die das Gesicht unserer Stdte und Landschaften prgen.

Die mit dem kap ausgezeichneten Gebude und stdtebaulichen Anlagen sind eingebunden in ein System von BDA Preisen sowohl auf Landes-, als auch auf Bundesebene, und stets fr den nachfolgenden BDA-Architekturpreis Nordrhein-Westfalen nominiert.

Ein Preis - Vier Trger / Der Klner Architekturpreis wird vom BDA Kln, dem Klnischen Kunstverein, dem Deutschen Werkbund NW sowie dem Architektur Forum Rheinland getragen.

Textauszug:
- kap Klner Architekturpreis e.V.
- KEGGENHOFF I PARTNER

Foto:
Constantin Meyer, Kln